Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Kirchseeon  |  E-Mail: info@kirchseeon.de  |  Online: http://www.kirchseeon.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
18.10.2017

Markt Kirchseeon

Rathausstraße 1
85614 Kirchseeon
Tel.: 08091 552-0
Fax: 08091 552-18
E-Mail: info@kirchseeon.de


Öffnungszeiten:

Mo. 8:00 - 12:00
Die. 8:00 - 12:00 14:00 - 16:00
Mi. 8:00 - 12:00
Do. 8:00 - 12:00 14:00 - 18:00
Fr. 8:00 - 12:00
Homepage der Firma PiWi und Partner

Carrigaline immer eine Reise wert

Abschied

 

 

 

 

Eine bunt gemischte Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern reisten Mitte März zur Partnerstadt Carrigaline in Irland.

Reisegruppe

 

 

Dublin

Den ersten Tag der Reise verbrachten wir in Dublin. Michelle Hogan und Jim Kelly, Vorstand des Partnerschaftvereins, kamen extra nach Dublin und führten uns durch Irlands Hauptstadt, die im Sonnenschein ihren Charme versprühte.

 

 

Der Höhepunkt in Dublin war die Besichtigung des Guinnes Store Houses. Vom höchsten Punkt der Brauerei genossen die Besucher einen grandiosen Blick über Dublin und die Wicklow Mountains.Dublin3.

 

Die Partnerstadt Carrigaline, im Süden von Irland, erreichten wir nach einer dreistündigen Busfahrt. Dort wurden wir von unseren irischen Freunden im Hotel begrüßt. Einige übernachteten dort, die anderen wurden von ihren Gastfamilien abgeholt.

 

Jameson

Am Nachmittag des zweiten Tages besichtigten wir die Jameson-Destillery. In den herrlich restaurierten Gebäuden wurden wir in die Welt des Whiskeys eingeführt- Kostprobe inklusive.

 

 

 

 


Jameson1

 

 

 

 

„St. Patricks Day“ in Irland – ein ganz besonderes Erlebnis – und wir durften mit dabei sein! Grüne Hüte, grüne Schals und verrücktes St. Patrick 2grünes Outfit soweit das Auge reicht. Die Parade in Cork war sehr vielseitig: örtliche Vereine, Sportgruppen, die Feuerwehr, Pfadfinder und verschiedenste Gruppierungen präsentierten sich in einem Festzug. Asiatische Drachen tanzen durch die Straßen, gefolgt von künstlerisch gestalteten Festwagen, die teilweise mit einfallsreichen Motiven gestaltet waren. St Patrick

 St. Patrick 4

 

St. Patrick 3St. Patrick 1

 

 

 

 

St. Patrik abend

Die Musik-Session am Abend übertraf alle Erwartungen. Im Sportleheim in Carrigaline trafen sich die verschiedensten Musiker mit unterschiedlichsten Instrumenten und spielten für uns auf. Es wurde gesungen, getanzt und so manche Freundschaft geschlossen. Dieser St. Patriks Day wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 

 

 

 

 

 

In Carrigaline ist eine Feuerwache stationiert und so war der Gedanke nicht fern, dass wir diese am nächsten Tag besichtigten. Vier Feuerwehrmänner zeigten uns die Wache und Fahrzeuge. Für viele unser Teilnehmer ein interessantes ErlebnisFeuerwehr

 

 

 

 

 

Der Nachmittag stand im Zeichen des „Einkaufs“. In Cork konnte jeder nach Belieben Bummeln, sich in einem Café niederlassen und die bunte Innenstadt geniCorkeßen. Den Abend verbrachten wir in einem italienischen Restaurant in Carrigaline.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den etwas stürmischen und regnerischen Sonntag verbrachten wir am Atlantik. Am „Old Head“ ließen wir uns den AtlantikSturm um die Nase wehen und waren froh, als wir in Kinsale in einem gemütlichen Restaurant bei Fish & Chips verweilen durften.Fish u. Chips

Der Hafenort Kinsale besticht durch seine bunten Häuser, originellen Geschäften und dem malerischen Hafen.

 

 


 

 

 

 

 

 

 


Kinsale 1Kinsale 2

 

 

Wir konnten es kaum fassen, dass schon der letzte Abend gekommen

 

war. Im Hotel in Carrigaline wurde ein Abschiedsabend organisiert. Unsere irischen Freunde verabschiedeten uns mit gutem Essen, irischer Musik und bereichernden Gesprächen.

 

Abschied2Abschied3

 

 

Der Aufbruch fiel allen sehr schwer, da wir so herzlich in den Familien aufgenommen wurden und die irische Fröhlichkeit und Unvoreingenommenheit sehr ansteckend ist. Jeder Teilnehmer hat den Besuch auf der „Grünen Insel“ sehr genossen und war sicherlich nicht das letzte Mal dort.

 

 

Am Montag, 29.05.2017 werden wir um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses einen Videofilm und Fotos der Reise zeigen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu sehr herzlich eingeladen.

 

 

Text: Annette Schmid/ Fotos: privat

drucken nach oben